Homepage Thomas Abel
 

Ausflugstipps kompakt

vergrößern durch anklicken

AUSFLÜGE IM SAARLAND

Wellingen                  

  • Bildhauersymposium »Steine an der Grenze«

Orscholz

  • Aussichtspunkt »Cloef« mit Blick über die fast 180°-Kehre der Saar (Saarschleife) 
  • Reha-Zentrum mit Wellenhallenbad

Mettlach

  • »Alter Turm« (990, ältester Sakralbau des Saarlandes)
  • »Villeroy & Boch« in der ehem. Benediktinerabtei 
  • »Keravision« (Multimediashow) Museumscafé im Stil des »Dresdener Milchladens« (1892) 
  • Burg Montclair auf dem Bergrücken »in« der Saarschleife 
  • Abtei-Brauerei 
  • Personenschifffahrt« auf der Saar (u.a. Rundfahrten) 
  • Outlet-Center (u.a. V & B, Lands'end, Trigema, Silit)    
  • Freibad mit Wasserrutsche

Dreisbach                 

  • Saarschleife (Dreisbach liegt direkt an der Saar) 
  • Leinpfad an der Saar (Rad-/ Wanderweg um die Saarschleife) 
  • Fähre »Welles«, setzt über die Saar = Verbindung der Rad- und Wanderwege rechts und links der Saar, z.B. zur Burg Montclair, Ruhetag der Fähre: Montag, verkehrt nur von April bis Oktober

Merzig

  • Kreisstadt des Landkreises »Merzig-Wadern« 
  • Kirche »St. Peter« 
  • Altes Rathaus, Bürgerhäuser 
  • historische »Fellenberg-Mühle« mit feinmechanischen Museum 
  • Wolfsfreigehege (weiße Wölfe) gegründet von Werner Freund 
  • »Garten der Sinne« (Projekt Gärten ohne Grenzen) 
  • Stadtpark mit Saline

Losheim am See

  • Stausee mit vielen Wassersportmöglichkeiten 
  • Saar-Hochwald Dampfeisenbahn (Museumsbahn) 
  • »Seegarten«(Projekt Gärten ohne Grenzen)

Weiskirchen

  • Kurpark mit Kureinrichtungen 
  • Wildfreigehege im OT Rappweiler 
  • einzige Hochwaldalm im OT Rappweiler

Wadern

  • Schloss »Dagstuhl« (1760) mit Schlossgarten 
  • Schloss »Münchweiler« 
  • »Öttinger Schlösschen« mit Heimatmuseum

Saarlouis

  • Alte Festungsstadt aus der Zeit Ludwig des XIV. 
  • Stadtbefestigung erbaut von Baumeister Vauban 
  • Altstadt mit Kasematten (heute Restaurants, Bistros, Kneipen) 
  • französischer Flair, Einkaufstadt mit Fußgängerzonen 
  • Saar-Altarm mit dem »Soldat Lacroix« (Denkmalstatue)

Völklingen

  • UNESCO-Weltkulturerbe »Alte Völkinger Hütte« mit Gasgebläsehalle, wechselnde Themenausstellungen

Saarbrücken

  • Saarländische Landeshauptstadt, Messestadt 
  • Saarländisches Staatstheater 
  • »Ludwigskirche« (erbaut von Baumeister Stengel) 
  • viele Museen, Schloss Saarbrücken 
  • schöne, historische Altstadt mit Marktbrunnen 
  • Zoo, Messezentrum, Deutsch-Französischer-Garten 
  • Spielcasino im Deutschmühlenthal 
  • kultureller Mittelpunkt des Saarlandes


AUSFLÜGE NACH RHEINLAND-PFALZ 

Trier

  • älteste Stadt Deutschlands (über 2000 Jahre alt) 
  • Stadt aus römischer Gründung (»augusta treverorum«) 
  • sehr viele Sehenswürdigkeiten aus der Römerzeit,  u.a. 
  • Porta Nigra, Kaiserthermen, Amphitheater 
  • Dom (Heilig-Rock-Wallfahrt), Basilika 
  • Kurfürstliches Palais 
  • Geburtshaus von Karl Marx 
  • historischer Marktplatz in der Altstadt 
  • Garten von Nell

   

Palzem

  • Weinort an der Mosel (direkt hinter der saarländischen Grenze) 
  • Weinverkauf direkt bei den Winzern 
  • »Schloss Thorn« (in Privatbesitz von Baron Dr. Hobe-Gelting) Weingut und Weinmuseum

Kreuzweiler

  • Bulldog- und Landmaschinenmuseum

Saarburg

  • Kreisstadt, schöne Altstadt mit Wasserfall 
  • die »Saarburg« (schöner Ausblick auf das Saartal) 
  • Seilbahn zum »Warsberg« 
  • Personenschifffahrt auf der Saar 
  • Greifvogelpark 
  • Sommerrodelbahn

Kastel-Staadt

  • »Klause von Kastel«  (schöner Ausblick auf das Saartal, erbaut von Friedrich Schinkel als Grabmal für König Johann vom Böhmen 
  • Ehrenfriedhof

Konz

  • Volkskunde- und Freilichtmuseum »Roscheider Hof«

Igel

  • »Igeler Säule«(römisches Grabmal)

Tawern

  • rekonstruierte römische Tempelanlage

Ayl, Irsch, Kanzem,

  • typische Weinorte an Saar, schöne Ortsbilder,


Schoden, Wiltingen

  • Weinverkauf bei den Winzern


AUSFLÜGE NACH LUXEMBURG

Remich

  • Nachbarort von Nennig auf der luxemburgischen Moselseite 
  • Touristenstädtchen und Einkaufsort (Tanken, Zigaretten, Kaffee) 
  • Uferpromenade mit Straßencafés und Restaurants, auch genannt luxemburgische Rivièra«
  • Sektkellereien (»Caves St, Martin« und »Caves St. Remy«)


Besch-Kleinmacher

  • Winzerort an der Obermosel 
  • Folklore und Weinmuseum »Possenhaus« 
  • Wassersport, Tennis, Sportboothafen 
  • Rad- und Wanderweg an der Mosel

Remerschen

  • großer Badesee mit ausgebauten Uferanlagen 
  • Restauration (auch Außenterrasse direkt am Weiher)

Schengen

  • kleiner Winzerort 
  • Unterzeichnung des »Schengener-Abkommen«auf dem Fahrgastschiff »Princess Marie Astrid II« auf der Mosel vor Schengen 
  • Schengener Schloss aus dem 14. Jhdt., heute Hotel 
  • Barockgarten, Kräutergarten (beim Schloss
  • »Koch´s Haus« 
  • Moselpromenade mit Denkmal, Rad- und Wanderweg

Mondorf-les-Bains

  • luxemburgisches Staatsbad,  Kurpark 
  • Thermalbad, Fitnesszentrum, Freibad 
  • Spielcasino  mit großem Unterhaltungsprogramm

Bettembourg

  • großer Märchenpark

Ehnen

  • Weinort an der Mosel mit Moselpromenade und Weinmuseum 
  • Wormeldinger Kellerei 
  • Kapelle »Am Köppchen« (schöner Ausblick auf das Moseltal)

Grevenmacher

  • typische luxemburgische Stadt an der Mosel 
  • Freibad, Freizeitzentrum 
  • Schmetterlingsgarten 
  • Sektkellerei »Bernard Massard«

Sandweiler

  • Deutscher- und amerikanischer Soldatenfriedhof aus dem 2. Weltkrieg

Luxemburg

  • Hauptstadt des Großherzogtum Luxemburg 
  • Festungsstadt (963), auch »Gibraltar des Nordens« genannt 
  • Viele europäische Institutionen auf dem »Kirchberg« 
  • Großherzogliches Palais (13. Jhdt.) 
  • Kathedrale »Notre Dame« (1613 - 1618) 
  • Altstadt mit »Corniche« und den »Kasematten« 
  • »Geele Fraa« (Denkmal, erinnert an die Toten des 2. Weltkrieg) 
  • Unterstadt mit den Stadtteilen »Grund«und »Pfaffenthal« 
  • Abtei »Neumünster« mit dem »Tütensaal« 
  • »Place d`Armes« mit vielen Veranstaltungen 
  • Theater, Museen 
  • Flughafen »Findel«

Echternach

  • Bischofsstadt an der Sauer (Our) 
  • Benediktinerabtei »St. Willibrord«  (698) 
  • Basilika aus dem 11. Jhdt. 
  • altes Stadtbild mit historischem Rathaus 
  • »Denzelt« (1444), ehem. Sitz des Schöffengerichtes 
  • Marktkreuz, ehem. im Mittelalter Gerichtsstand 
  • Springprozession am Pfingstdienstag jeden Jahres 
  • Musikfestival im Juni und Juli jeden Jahres

Mullerthal

  • Luxemburger Schweiz, sehr schönes Erholungsgebiet mit Wanderwegen durch Felsformationen und enge Schluchten, Rad- und Wanderwege entlang der Sauer

Vianden

  • Burganlage aus dem 10. und 11. Jhdt. 
  • altes Städtchen mit schönen Adels- und Bürgerhäusern 
  • Gerichtskreuz 
  • Renaissance-Rathaus 
  • Trinitarierabtei (13. Jhdt.) 
  • Victor-Hugo-Museum


AUSFLÜGE NACH FRANKREICH  

Sierck-les-Bains

  • alte lothringische Festungsstadt 
  • Reste einer alten (5 km langen) Stadtmauer 
  • Zitadelle »Château forte«, erbaut 1680 von Marschall Vauban um eine alte Burg aus dem 12. Jhdt.

Manderen

  • Burg »Château de Malbrouck« aus dem 15. Jhdt.

Rodemack

  • mittelalterliches Festungsstädtchen (oft betitelt als »Carcassonne des Nordens«) 
  • Kirche »St. Nicolas«(18. Jhdt.) 
  • Kapelle »Notre Dame« (17. Jhdt.) 
  • Zitadelle von Rodemack (16. Jhdt.)

Veckring

  • »Fort Hackenberg«(große Befestigungsanlage der »Maginot Linie«aus dem 2. Weltkrieg)

Thionville

  • sehr alte Stadt, schon zu Zeiten der Merowinger, (dtsch: "Diedenhofen")
  • 763 als »theodonis villa« urkundlich erwähnt, zu Zeiten Pippin des Jüngeren bereits »Königliche Pfalz« 
  • wahrscheinlich Geburtsort »Karl des Großen« 
  • »Hôtel de Ville« (Rathaus) 1634-1637 
  • Belfried aus dem 14. Jhdt. 
  • »Tour aux Puces«, ursprünglich Bergfried aus dem 11. Jhdt. 
  • »Autel de la Patrie« (Obelisk aus der Zeit der Franz- Revolution) 
  • »Ponts-écluse«  (2 Schleusenbrücken über den Canal des fortification) 
  • viele restaurierte Bürgerhäuser und Villen aus der Wilhelminischen Zeit

Metz

  • Hauptstadt des Departement »Moselle«, alte Römerstadt 
  • (ehem. Keltensiedlung, 52 v.Chr. von den Römern erobert) 
  • 451 vom Heer des Hunnenkönigs Attila zerstört 
  • seit 535 Bischofsitz (zum Erzbistum Trier gehörend) 
  • gotische Kathedrale »Saint-Étienne« mit 6.500 qm Kirchenfenstern, u.a. von Marc Chagall entworfen 
  • Basilika »Saint-Pierre-aux-Nonnains« aus dem 4. Jhdt. (auf der Zitadelle) 
  • viele Kapellen, Kirchen, Abteien, 
  • u.a. die Kirche »Saint-Maximin« mit Fenstern von Jean Cocteau 
  • schöne Plätze aus dem 13./15. Jhdt. (u.a. »Place Saint-Jacques« und Place de Jean Paul II.«), sowie »Place d`Armes« (18. Jhdt.) 
  • Reste der alten Stadtbefestigung (u.a. »Porte des Allemands« und »Tour Camoufle«) 
  • Museen wie das »Musée d´Art et d´Histoire de Metz« und das »Centre Pompidou-Metz«