Das Würzbachtal und der Würzbach

Der Würzbach ist ein Bach im Saarland, welcher im Blieskastler Ortsteil Lautzkirchen als rechtsseitiger Zufluss in die Blies mündet.


Verlauf

Der Würzbach entspringt beim St. Ingberter Ortsteil Reichenbrunn. Danach fließt er durch den St. Ingberter Stadtteil Oberwürzbach und den Ortsteil Rittersmühle, anschließend durchquert er den Blieskasteler Stadtteil Niederwürzbach, den Ortsteil Breitermühle und den Stadtteil Lautzkirchen.

Der Würzbach ist gut zwölf Kilometer lang und weist ein Gesamtgefälle von 60 Metern auf. Er ist Namensgeber für die Ortschaften Oberwürzbach und Niederwürzbach. Neben dem Geißbach ist der Würzbach einer der beiden Speisebäche des Niederwürzbacher Weihers. 


Zuflüsse

  •          Ettentalbach (links)
  •          Stockweiherbach (links)
  •          Geißbach (auch: "Frohnsbach") (links)
  •          Annahofbach (links)
  •          Landscheider Bach (rechts)
  •          Kirkelertalbach (links)
  •          Bornbach (links)
  •          Bach aus der Kitterlichsklamm (links)
  •          Alschbach (rechts)
  •          Kirkeler Bach (links)

            

  

Daten

  


  

Gewässerkennzahl

  
  

DE 26.428

  
  

Lage

  
  

Saarland, Deutschland

  
  

Flusssystem

  
  

Rhein

  
  

Abfluss über

  
  

Blies → Saar → Mosel → Rhein → Nordsee

  
  

Quelle

  
  

Beim St. Ingberter Ortsteil Reichenbrunn

  
  

Quellhöhe

  
  

275 m ü. NN

  
  

Mündung

  
  

Im Blieskastler Stadtteil Lautzkirchen in die Blies

  
  

Mündungshöhe

  
  

215 m ü. NN

  
  

Höhenunterschied

  
  

60 m

  
  

Länge

  
  

12,3 km